AOC Cassis Blanc

  • slide fichetechnique

Man schätzt diesen ausgewogenen Weißwein, der durch seine Frische mit Anisnote und seine salzigen Akzente am Gaumen zugleich unruhig und vollmundig ist, mit Aromen, die beim Verweilen honigartig sind und im Abgang eine jodierte Note aufweisen..
Mit seinem strohgelben Kleid entwickelt dieser win ein zurückhaltendes Aroma von Akazie und Pfirsichsirup. Durch seine Weichheit und seine Ausgewogenheit gehört er ab heute auf den Tisch.
Dieser Weißwein passt ideal zu Fisch, Krustentieren, Bouillabaisse und Ziegenkäse. Er weiß bei würzigen Gerichten und als Begleitung zu Sushi zu überraschen.

Biologischer von bestätigter wein Bureau VERITAS, FR-BIO-10

AOC Cassis Blanc 2015

blanc articlesymbole-clos-60pxBODEN
- Steiniger, ton- und kalkhaltiger Boden
- 8 Hektar terrassenförmig angelegte Weinberge an den Hängen des Cap Canaille
- 1,4 Hektar Weinberge an der Küste
- Durchschnittliche Niederschlagsmenge 600 mm/Jahr
- Erträge begrenzt auf 40 hl pro Hektar

symbole-clos-60pxREBSORTEN
- Marsanne: Hauptsächliche und typische Rebsorte des Cassis blanc: 45 %
- Clairette: Aromatische und frische Rebsorte, wenig Säure, angepasst an die Provence: 20 %
- Ugni blanc: Feine und unruhige Rebsorte, relativ säurehaltig: 30 %
- Bourboulenc: Ähnlich der Clairette, bringt Frische und Feinheit: 5 %

symbole-clos-60pxANBAU
- Gobelet-Erziehung mit 3 Rebschenkeln pro Rebstock
- Weinanbaugebiet teilweise mit Spaliererziehung
- Bewässerung untersagt
- Durchschnittsalter der Weinreben: 35 Jahre

symbole-clos-60pxWEINHERSTELLUNG
- Abbeeren und Mahlen der Trauben
- Pressen mit einer pneumatischen Weinpresse
- Abfüllung des Safts durch Nutzung der Gravitation in einen gekühlten Tank zur Klärung
- Wärmeregulierte Gärung bei 18 °C
- Einheimische Hefen 40%
- Malolaktische Gärung erfolgt
- Alkoholgehalt 13 % Vol.

symbole-clos-60pxAUSBAU
- Ausbau in Stahltanks über einen Zeitraum von 10 bis 15 Monaten
- Weder geklärter noch filtrierter Wein
- Flaschenabfüllung auf dem Weingut

symbole-clos-60pxVERKOSTUNG
- Auf 12 °C bis 14 °C gekühlt servieren
- Hellgelbes Kleid, brillant und klar. Schwache Grünreflexe
- Feine Nase mit Duftnoten nach weißen Blumen und Eukalyptusus
- Komplex, gehaltvoll und lang anhaltend am Gaumen, begleitet von Frische
- Aromen von Honig, weißen Blüten, gemischt mit dem Aroma von leicht säuerlichen Pfirsichen
- Langer, eleganter Abgang, Honignote unterstützt durch eine fruchtige Frische

symbole-clos-60pxLAGERUNG
- Kühl und trocken bei gleichbleibender Temperatur und Luftfeuchtigkeit lagern
- Flaschen liegend lagern, damit der Korken feucht bleibt
- Aufbewahrung: 3 bis 5 Jahre

 Das Datenblatt können Sie hier herunterladen

 

Dieser trockene Weißwein mit goldenem Kleid und ausgeprägter Mineralität ist die perfekte Begleitung für die mediterrane, jodhaltige Küche. Er passt hervorragend zu gegrilltem Fisch oder Fisch in Sauce, Bouillabaise und Aioli. Ebenso offenbart er den jodierten Geschmack von Muscheln und Krustentieren.

In der pikanteren Küche mit Pistou (kalte Sauce der provenzalischen Küche) oder sogar als Begleitung zu einem Hähnchencurry verbindet der Wein bei diesen würzigen Noten Ausgewogenheit mit einem lang anhaltendem Geschmack.
Dank seiner Finesse und seines langen Abgangs passt er auch ausgezeichnet zu Sushi oder japanischen Fischgerichten mit ihrer pikanten Würze.

Serviertemperatur: 12 °C.
Öffnen Sie die Flasche möglichst 15 Minuten vor dem Essen.


En Magnum, par Bettane & DesseauveEn Magnum, par Bettane & Desseauve
15/20
"Bien construit, épicé, avec de beaux amers, c'est le plus profond des Cassis blancs avec un potentiel de garde de quelques années".
Journaliste : Alain Chameyrat



La revue des vins de France, spécial millésime 2015La revue des vins de France, spécial millésime 2015
14,5/20
"A dominante de vieilles marsannes bio, c'est un rare blanc qui fait sa "malo" et donne une jolie bouche gainée et juteuse".

Journaliste : Alexis Goujard